Wir wollen in den Urlaub fahren...

Üblicherweise erwartet man hierzu eine längere Autofahrt oder einen Flug zum Urlaubsort in einem fernen Land, um dort den Urlaub so richtig genießen zu können. Ausspannen und Nichtstun ist angesagt.
Ein Urlaub dieser Art hat natürlich seine Reize - kein Zweifel.

Aber beim Überdenken der Alternativen ist uns etwas viel spannenderes eingefallen:

Wir fahren mit unseren Fahrrädern von zu Hause los. Als Strecke bietet sich an, die Ruhr abwärts bis zum Rhein, den Rhein abwärts bis zur Nordsee, die Nordsee entlang bis zur Ems, die Ems aufwärts bis fast nach Hause (das letzte Stück geht über das Land, ohne ein Gewässer zur Orientierung).

Die Gesamtstrecke ist ungefähr 1100 Kilometer lang. Das hört sich im ersten Moment viel an, ist es aber nicht. Wir haben nämlich 30 Tage Zeit.
Rechnet man eine Tagesleistung von 50 Kilometern, brauchen wir nur 22 Tage zu fahren und können 8 Ruhetage einlegen. Eine Tagesetappe von 50 Kilometern ist - wie wir glauben - kein großes Problem, da wir während der Vorbereitungszeit in diesem Jahr auch schon über 40 Kilometer an einem Nachmittag gefahren sind. Diese Trainingsfahrten fanden auf anspruchsvolleren Strecken statt, die einige Steigungen aufwiesen.

Das Wichtigste bezüglich unserer Planungen ist, dass wir jederzeit die Fahrt abbrechen können und werden, wenn es einen wichtigen Grund dafür gibt. Ein wichtiger Grund ist es für uns in jedem Fall auch, wenn eines unserer Kinder uns glaubhaft versichert, keine Lust mehr zu haben und den Rest der Zeit lieber am Strand, auf dem Campingplatz oder auch zu Hause verbringen zu wollen.

NOTFALLPLAN:

Für Notfälle haben wir mit unserem Freund Michael eine 48 Stunden Rückholvereinbarung getroffen. Dank eines großen Anhängers können wir uns mit der kompletten Ausrüstung abholen und nach Hause bringen lassen. Die (von uns vorgegebene) Reaktionszeit von 48 Stunden will Michael Michael nicht ausschöpfen. Er hält ein Aufsammeln nach 5-6 Stunden nach Alarmierung für realistischer.
Natürlich gehen wir davon aus, dass dieser Plan Theorie bleibt und nicht zur Ausführung kommt.