Die Fahrt ging heute streckenweise durch holpriges Gelände, wie auf dem Bild hoffentlich zu erkennen ist. Unser Held des Tages ist der Zweiradhändler in Lathen. Er hat am meinem Tretlager das fiese Knackgeräusch beseitigt zu dem uns ein Monteur in Holland gesagt hat: Achse kaputt!  Jetzt macht das Fahren noch mehr Spass. An den Campingplatz grenzt ein Frei- und Hallenbad an. Den Kindern war sofort klar, was sie nach dem Aufbauen machen wollten. Es war sehr erfrischend nach dem anstrengenden Tag.